Gut geschützt –
Immobilien und Umwelt.

Häufig reicht ein „einfacher“ Anstrich nicht aus: Insbesondere, wenn die Umwelt vor gefährlichen Stoffen geschützt werden muss oder, andersherum, das Gebäude gegen besondere Belastungen abgesichert werden muss, sind spezielle Beschichtungen erforderlich.

Die Erhöhung der Rutschfestigkeit, der Druckfestigkeit und der Resistenz gegen Verschleiß sind klassische Aufgaben für Beschichtungssysteme. Wenn empfindliche elektronische Anlagen vor elektrostatischer Aufladung geschützt werden sollen, müssen Bodenbeschichtungs-Systeme gemäß ESD-Norm verwendet werden.

Wasser findet seinen Weg
Manche Gebäudeteile insbesondere Kellerräume oder Tiefgaragen sind aufsteigender Feuchtigkeit ausgesetzt. Hier bieten wir mit wasserdampfdiffusions­fähigen Bodenbeschichtungen eine ökonomische und ökologische Lösung.

Beschichtungen nach Wasserhaushaltsgesetz § 19
Wenn Bodenflächen umweltgefährdenden Stoffen wie Öl, Benzin oder Chemikalien in Kontakt kommen können, muss das Grundwasser zuverlässig vor eine Kontamination geschützt werden. KIESENDAHL bietet Ihnen verschiedene Abdichtungs-Systeme mit bauaufsichtlichen Verwendbarkeitsnachweisen. Als Fachbetrieb, der nach § 19 l zugelassen ist, sichern wir Ihnen eine fachgerechte Beratung, Ausführung und Dokumentation bei anstehenden Abdichtungsmaßnahmen zu.

Unsere Beschichtungssysteme für verschiedene Anforderungen auf einen Blick:

  • Beständigkeit gegen besondere Gefahrstoffe
  • Beschichtungen nach Wasserhaushaltsgesetz § 19
  • Antistatische Beschichtungen
  • Wasserdichtigkeit, Wasserdiffusionsdichtheit oder Offenheit
  • Druck- Verschleiß- und Schlagfestigkeit
  • Flexibilität und Rissüberbrückung
  • Temperaturschockresistenz
  • Haftung auf Beton und Stahl auch bei problematischen Untergründen
  • Reinigungsfähigkeit
  • Rutschsicherheit
  • Elektrische Ableitfähigkeit