Asbest: Unkompliziert abgeholt –
umweltgerecht entsorgt!

Asbest stammt von dem griechischen Wort „asbestos“ und bedeutet „unvergänglich“. Die ehemalige „Wunderfaser”, die eine große Festigkeit besitzt, hitze- und säurebeständig ist und hervorragend isoliert, hat sich leider als höchst gesundheitsgefährdend entpuppt. Deshalb sorgen wir dafür, dass das Thema Asbest für Sie bald der Vergangenheit angehört.

Bereits seit 1991 ist KIESENDAHL ein zertifizierter Entsorgungsbetrieb für Asbest. Wenn Sie zum Beispiel Ihre alten Nachtspeicheröfen oder alte Eternitdächer umweltgerecht entsorgen möchten, übernehmen wir für Sie die Demontage und fachgerechte Entsorgung von Asbestzementprodukten nach TRGS 519 (Technische Regeln für Gefahrstoffe). Die sorgfältige Einhaltung der TRGS 519 durch unser auf staatlich anerkannten Lehrgängen geschultes Personal garantiert Ihnen den Schutz von Mensch und Umwelt.

Höchste Sicherheitsstandards
Selbstverständlich wird die komplette Entsorgung nach höchsten Sicherheitsstandards wie die Nutzung von Schutzanzügen, Einhausungen, Absaugevorrichtungen oder regelmäßige Befeuchtung durchgeführt.

Bereits im Vorfeld der Arbeiten legen wir Ihnen und den zuständigen Behörden umfangreiche Arbeitspläne vor, die über den zeitlichen und technischen Ablauf der Arbeiten, die Art und den Umfang der Schutzmaßnahmen sowie über die ordnungsgemäße Entsorgung informieren.

Unsere Leistungen auf einen Blick:

  • Asbestsanierung und fachgerechte Entsorgung
  • Demontage und fachgerechte Entsorgung von Nachtspeicheröfen
  • Abbrucharbeiten und Entkernung